Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur, 1. – 4. Oktober! A modern Archery Trade Show!

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur, 1. - 4. Oktober! Not a bazaar, but a modern Archery Trade Show!

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur, 1. – 4. Oktober! Not a bazaar, but a modern Archery Trade Show!

NIEDERBAYERN SCHAU – BAYERN BOW Landshut – Bogen und Pfeil faszinieren; großer Besucher-Andrang und kompetente Beratung auf der BAYERN BOW 2015!

Peter Kinold 2015 Bayern-Bow Landshut Bogensportmesse

Peter Kinold 2015 Bayern-Bow Landshut Bogensportmesse

Peter Kinold 2015 Bayern-Bow Landshut Bogensportmesse

Peter Kinold ist sich sicher, dass gerade auch für die jüngsten Besucher die Tierschauen ein Erlebnis sind. In einer künstlich angelegten Flusslandschaft und in Großaquarien werden über 50 heimische Fischarten präsentiert. Auf dem Freigelände wird ein Falkner in die Flugkunst der Greifvögel einführen. Beide Schauen sind über die gesamte Messezeit vertreten und verweisen auf die internationale Messe Jagd, Fisch & Natur, die von 1. bis 4. Oktober 2015 parallel zur Niederbayern-Schau auf dem Messegelände stattfinden wird. Zu den ideellen Trägern dieser Fachmesse zählen sowohl die Landes- als auch die Regionalverbände der Jäger, Fischer, Angler und Schützen. Erstmals dabei ist zudem der Bayerische Trachtenverband e.V. Umfassende Produkt- und Zubehörpräsentationen, fachspezifische Vorträge, Informationen zur Ausbildung und zu gesetzlichen Richtlinien machen den Besuch der Jagd, Fisch & Natur in Landshut fast schon zu einem Muss für alle Jäger, Fischer und Schützen aus Süddeutschland. Zu den Höhepunkten zählen die Rasseschau der Jagdhunde in Halle H ebenso wie die 1. Bayerische Meisterschaft der Hirschrufer, die vom Jagdmagazin „Jagd in Bayern“ in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Jagdverband und Kinold-Messen veranstaltet wird. Ebenfalls neu ist die integrierte Bayern-Bow für Bogenschützen und Messerliebhaber, auf der namhafte Hersteller Bögen, Pfeile und Zubehör zeigen. Wer nicht nur anschauen, sondern sein Schussvermögen testen will, ist auf den Schieß- und Bogenschießanlagen der Schützen willkommen. Schon mal probiert, wie schnell man nach zehn Liegestützen seinen Puls kontrollieren und zielsicher schießen kann? Dann auf zum Bogenschießstand.

Am 1. Oktober beginnt die internationale Fachmesse Jagd, Fisch & Natur in Landshut und darin integriert die erste Bayern-Bow. Auf ihr präsentieren namhafte Hersteller Messer, Bögen, Pfeile und Zubehör. Schnell wird beim Gang durch die Ausstellung klar, dass das Bogenschießen mehr als ein Sport ist.

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Das Bogenschießen liegt im Trend. In unserer schnelllebigen, modernen Zeit gewinnt der Ruhe und Konzentration erfordernde Umgang mit den alten Jagdgeräten Pfeil und Bogen immer mehr an Anziehungskraft. Vielen geht es dabei weniger um die sportliche Leistung als um den entspannenden Effekt. „Das Bogenschießen befreit vom Alltag. Jeder Schuss nimmt irgendetwas mit“, bringt es Helmut Binder, Inhaber des gleichnamigen Bogenshops, auf den Punkt.

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Bogenschießen nach historischem Vorbild

Binder ist vor rund fünfzehn Jahren über die Mittelalterbewegung zum Bogenschießen gekommen. Mittlerweile ist er mit Kursangeboten, Online-Shop und einem Ladengeschäft in Grafenau einer der großen Händler im traditionellen Bogensportbereich. Traditionell bedeutet, dass, im Gegensatz zum olympischen Bogenschießen, ohne Visier und Zieleinrichtung geschossen wird, was rund 90 Prozent der Bogenschützen praktizieren. Auf der Bayern-Bow in Halle G stellt Binder mit seinen Mitarbeitern, die allesamt selbst Bogenschießen, die komplette Equipment-Palette vor, von Bögen und Pfeilen über Köcher bis zum Scheibensortiment. Das Besondere daran, das Unternehmen bietet nicht einfach Standardware, sondern fertigt viele Ausrüstungsteile selbst – nach historischem Vorbild und individuellem Kundenwunsch. Und das auch vor Ort auf der Messe. So kann man mit eigenen Augen verfolgen wie in Handarbeit Bögen und Pfeile gebaut, Federn gestanzt werden oder Lederköcher entstehen. Um zu verstehen, was die Faszination des Bogenschießen ausmacht, muss man selbst zu Pfeil und Bogen greifen. Mit Schießkanal, Bogenparcours und Scheibenwurfmaschine bietet der engagierte Bogenshop-Inhaber auf der Bayern-Bow Gelegenheit dazu. Schießen dürfen auch Anfänger, allerdings ausschließlich unter Anleitung.

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Sport, Show und innovatives Produkterlebnis

Ein Ziel zu fokussieren und nicht mehr aus dem Auge zu verlieren, das kann man beim Bogenschießen lernen. Eine Überzeugung, die Binder mit dem international bekannten Bogenschützen und Buchautor Peter O. Stecher teilt. Auch der Österreicher, der lieber von klassischem als von traditionellem Bogenschießen spricht, pflegt die „pure“ Kunst des Sports und vertraut beim Pfeilabschuss statt Hilfsmitteln seiner Hand-Augen-Koordination. Der Kunst- und Showschütze kam Anfang der 1990er Jahre zum Bogensport. Warum er dabei geblieben ist? „Die sportliche Herausforderung, das historische Umfeld, dass der Bogen die Waffe der Schwächeren ist, vielleicht ein bisschen Robin Hood – all das spielt zusammen“, meint Stecher. Sein Können in sportlichen Wettkämpfen unter Beweis zu stellen, reizt ihn wenig. Obwohl das durchaus erfolgversprechend wäre, wie sein Duell in Nanjing mit der Olympiasiegerin im Bogenschießen 2008, Zhang Juanjuan, Anfang dieses Jahres zeigte. Vielmehr möchte er im Stil des legendären amerikanischen Bogenschützen Howard Hill, der in Abenteuerfilmen des frühen Hollywoods mitwirkte, Pfeil und Bogen ins Entertainment bringen und so zu ihrem positiven Image in der Öffentlichkeit beitragen. Als Botschafter des verantwortungsvollen Bogensports tritt er auch auf der Bayern-Bow an. Neben seinem Bericht über das „Duell in Nanjing“ wird er einen Vortrag zum „Bogensport im Tourismus“ halten, um Tourismusunternehmen einen Weg zu zeigen, den Bogensport seriös und nicht leichtfertig in ihr Angebot einzubinden.

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur

Ganz in seinem Showelement ist Stecher auf der Ausstellungsfläche in Halle G. Hier stellt er Produkte der Firmen Lumenok, Wildsteer und Byron Ferguson Products vor. Wie es sich für einen Stunt- und Eventanbieter gehört mit viel Action und innovativem Produkterlebnis: In einer Hoverball-Anlage schießt man auf schwebende Bälle. Besucher können sich am Ringshot des Kunstschützen Byron Ferguson versuchen. Außerdem gibt es betreute Shootings mit Armbrust und den leuchtenden Lumenok-Pfeilen.

Advertisements

Über Bowman

Bowman, writer, archer, photographer, stunt-shot, movie shot, TV-show archer, promotor, arts, literature, movie and poesy.
Dieser Beitrag wurde unter 弓箭手 鹰眼 Bowman Magazine abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bayern-Bow Landshut 2015 Bogensport, Jagd, Fisch & Natur, 1. – 4. Oktober! A modern Archery Trade Show!

  1. Wolfgang Gaspar schreibt:

    ….der Deutsche Blasrohr-Sport-Club e.v. und die Blarohr-Sport Freunde raum Landshut präsentieren den Blasrohrsport im Nebenprogramm ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s